neu

themen

 

rendite report steueraufkommen  1998:Presse und Politik halten folgende fakten untransparent :der gesellschaftliche Reichtum steigt und wird von immer weniger Beschäftigten erarbeitet....seit der annexion der DDR stiegen die Gewinne der Konzern auf 500 DM  Milliarden jährlich und werden nicht wieder investiert. 1996 geldvermögen der besitzenden beträgt DM 3,4 Billionen ....Siemens ; MAN usw gewinnanstieg um 20 bis 25% und der Personalabbau geht weiter...BASf profitrekorde 2,47 milliarden Nettoghewinn Bayer 2,42 Miiliarden , hoechst 2,25 milliarden und die deutsche bank hat den zweithöchsten jahresüberschuß ihrer geschichte.... .2,1 milliarden. Profitsteigerung insgesamt 12%...


rendite : brd der verkauf des vermögens bringt eine größere rendite als die weiterführung des geschäfts..

um 1/3 ist das Steueraufkommen der Kapitalgesellschaften an den Staat gesunken.

produktionsunternehmen:die sachvermögen  verwandeln sich in geldvemögen  und vermehrt sich aus der arbeit anderer ( hauptsächlich der 3 .welt und billiglohnländer) in der Brd nimmt der staat 40% seiner einnahmen von Lohnabhängigen und Arbeitgebern ein. Millionäre hingegegen zahlen für 367 Milliarden ganze 3 milliarden vermögensteuer.

bundestag.de/datbk/index/html/ bund-statistik.de  www.bund.de/BMG/ 

 

Es bleibt immer mehr arbeit liegen da sie keinem lohn oder ertrag zugeordnet ist . die vollbeschäftigung, der lohn sind veraltete modelle der volkswirtschaft

HONORARE FÜR TATSÄCHLICHE AUFGABEN

DIE ALLEN DIENEN UND KOEXISTENZ DER MENSCHEN ERMÖGLICHEN OHNE DIE RESSOURCEN ZU MISSBRAUCHEN

 

 

forum: berichte uns von den uraltbüchern und konzepten deiner lehrer- dozieren statt intaeractive konzepte----

 

arbeit

 „ganz abgesehen davon,daß bereits heute für einen ständig wachsenden Teil der bevölkerung überhaupt keine Arbeit vorhanden ist und daß daher die Frage der Arbeitsmotivation für diese Menschen nicht relevant ist....Meines Erachtens kann man zeigen, daß der materieller Anreiz keineswegs das einzige Motiv ist zu arbeiten und sich anzustrengen.Ersten gibt es auch noch andere Motive-wie z.B. Stolz, soziale anerkennung, Freude an der Arbeit selbst usw. Am deutlichsten sieht man es an der Arbeit des Wissenshaftlers, des Künstlers usw, deren hervorragenden leistungen nicht vom finanziellen Gewinn, sondern von verschiedenen Faktoren motiviert sind...........e-fromm: „über den ungehorsam“ dtv„buch.........de

..................sie sind sich ausserdem bewusst, daß bei mehr als zwei Drittel der Menschheit, die jahrhundertelang Opfer  des westlichen Kolonialismus waren, der Lebensstandard zehn bis zwanzigmal niedrieger ist als bei uns...........was ist aus dem Menschen geworden? wohin gelangt er , wenn wir den Weg weitergehen, den unser industrielles system geht?....................

 

Merke arbeit kostet geld

Werte bringen gewinn

Arbeit im alten stil wird nicht mehr benötigt Im 21 jahrundert

Desalb investieren unternehmer nicht mehr in betriebe sondern in vermögen. Dies geld fehlt im sozialen kreislauf des staates.

 

Mythos arbeit

19 jahrundert reprodutzierbare arbeit wurde von der maschine abgelöst

20 jahrhundert geistige reproduzierbare arbeit   wurde vom pc abgelöst

21  jahrundert: es zählt know how und soziale konzepte, ausbildung mit fächern die globale konzepte vermitteln: chinesisch als erstsprache, bwl in der schule, mediengestalung als hauptfach,uni mit zweijahres lehrgängen und assistenten

mit dem märchen von der arbeit

begeht der staat den grössten subventionsbetrug in der geschichte der staatskunst

die einnahmen des staates könnten an die bürger weitergegeben werden-

stattdessen sichern sich beamte 45 % der steuereinahmen für sich selber

35% für iahre prestigeprojekte , der rest ......recherchiere die etats

prozente

elite-arbeitsplätze mit höchstlöhnen: setzen für die ARBEIT billigkräfte ein

die etatrelation des steuergeldes der den bürgern zugute kommt10% für den bürger

ob schulen, unis, strassen,

der staat veruntreut das steueraufkommen : mittels veralteter regeln usw lässt er die mehrheit der bürger nicht daran teilhaben –sodass die bürger kaum durch regel,ordnungen, erlasssumpf gelangt

 

als druckmittel nach unten gibt die elite den arbeitsglauben aus—

fakten: es gibt genug arbeit zu tun nur der staat  rückt keine kohle raus...da er damit seinen beamten/bildunbsappparat und veralteten strukturen zahlt

allein bayern 40% des steuergeldes gehen an dessen beamte....statt an die bürgerbelange

kurz der staat  betreibt  subventionsbetrug

das geld wandert zu 80 -90 % in arbeitsplätze der elite und deren projekte...die zu 60% überteuert unnötig oder falsch sind.. also die ressortskleinbetriebe: wie hauptschule, realschule, uraltunifächer, uraltstrukturen bezahlt...die am markt vollkommen untauglich sind

der rest von 10% geht an die bürger....kasse  kontrolle ist besser

um von dem missbrauch der steuermittel abzulenken

werden arbeitsplatzbeschaffungsmassnahmen veranstaltet im staate die reine propagandaunternehmen sind um von den ETAT ungleichverteilung abzulenken.

 

 

was ist arbeit und verlustzuweisung

Arbeit: im jüdischen und alten testament im talmud : arbeit ist ein eingriff in den freiden der natur- arbeit ist in letzter konsequenz krieg......frieden......... ein konzept...............schreib uns dazu bist du selber betroffen E:mail @............................buch dazu: träume mythen märchen: e .fromm seite ...........bei ...........de

 

fromm-sprüche .....arbeit ist ein symbol des konflikts und der disharmonie;ruhe ist ein ausdruck von würde frieden und freiheit....im zustand der ruhe nimmt de r mensch den zustand menschlicher freiheit vorweg.s 164...zunächst fasst die bibel und später der talmud arbeit nicht als körperliche anstrengung auf, sondern : „ arbeit ist jedes eingreifen des menschen --sei es konstruktiv oder destruktiv- in die physische welt. ruhe ist ein zustand des friedens zwischen mensch und natur. „ arbeit ist jede art von störung des gleichgewichts zwischen mensch und natur“ ist dies heute sinnvoll: world watch institute www..........

männliche autorität--weltsicht-- von autos -überproduktion-zerstörerischer arbeit-und zerstörung der umwelt

 

statistik spanien 1998

egalitären Bildungspolitik im Heute zur Geltung:  Europa 3.Stelle der Frauenquote in höheren Positionen: im Gerichtswesen auf drei Frauen kommt ein Mann davon: Staatsanwältinen: 469 Frauen und 713 Männer von insgesamt 1.182 usw an Lehrerinen und  Profesorinen (60%) Ärztinen (40%), in öffentlichem Diensten und höheren Ausbildungspoitionen (41% Direktorinen, UniProfesorinen usw 0An den Unis steht Spanien in Europa an Dritter Stelle an graduierten Frauen in folgender Weise: Biologie 51%, Pharmaceutic  63%, Medizin 50%, Chemie und Recht 49%, Matheamtik 49%,  Ökonomie 38%, Bauingenieure 38%, Bildungswesen 72%, Psychologie 77%, Sprachwissenschaften 69% usw Junge Männer:  Militärdienstverweigerungsrate
61% und Anmeldung zu anderen Diensten

lexikon :

spanien sitzenbleiben gibt es nicht in der egalitären schule

interview 1994 angeles  seit 20 jahren lehrerin für mathe und soziales  in barcelona

recuperar- wiederherstellen-- jedes jahr werden am schuljahresende die termine zum nachschreiben bekannt gegeben.. für alle fächer alle klassen...und sogar speziel für einzelne schüler ..  sitzenbleiben gibt es nicht... da ist auch für den staat viel zu teuer... das erfordert das viel zusätzliche arbeit durch die lehrer..!!!
der kontakt lehrer-schüler ist direkt. ... das pädagogiekonzept des Erziehungs und schulministeriums und aller schulischen einrichtungen: ist nicht  autoritär ist gruppenorientiert.... jedes Zentrum verwaltet sich selber... und ist nicht weisungsgebunden....der lehrer bereitet die aufgaben für alle klassen die er hat und seine kurse vor. also ich bin für mathe zuständig also da gibt es eben verschiedene Niveaus, also die Nachschreibaufgaben werden alle im TEAM erstellt  (lehrerteam) jeder lehrer bereitet seine Nachschreibaufgaben selber vor..

 

statistik: BRD studium stieg bei angestellten kindern von 32% auf 53% bei kindern voan selbstständigen von 18% auf 41 %--schon auf das gymnasium in brd schafft es nur 1/3 aller arbeiterkinder: lebendige ressourcen werden verschenkt : 19 jahrhundert elitäre strukturen - schaden der volkswirtschaft -3 klassen grund-real-gymn-bildungssystem Brd führt zu  hierarchie ohne Teamkonzept-jede schule-jeder prof arbeiten gegeneinander- schaden für die volkswirtschaft: 2002 - repressiven gesellschaft mit konzepten aus dem 19 jahrhundert an uni -schul- und forschung -den weg in die globale wissenschaftliche modelle versperren----www.euro.stat.com-

führungskräfte frauen:brd 4,4% /spanien :/ 12,9% /dänemark: 25,2% /in spanien sind 70% der posten in den executiven posten im Kultus und bildungsministerium in Frauenhand : schulinspektorinen usw spanien hat ein egalitäres bildungssystem (egalitär= gleichwertigkeit aller ausbildungsstufen von kindergarten bis Uni) du kannst schlechte zensuren in den ferien nachschreiben und in s nächste jahr mitnehmen und dort ändern. wirtschaftlich gesehen wirft das einen höheren Anteil an Bildung für alle hervor. statisiken bruttosozialpordukt: europa und brd - ausgaben für was konkret- an bürger  oder an lobbies---der versteckte Kampf um Arbeitsplätze der Elite in brd -lehrer-profs-lobbies.-

idole und vorbilder besser erklären  e-fromm: „über den ungehorsam“ dtv

was ist der sinn des lebens...............welche werte vertrete ich...woran glaube ich        --wer bin ich???????????..............oder er wird aus unmittelbarer oder kompensierter Langeweile halb verrückt.... werden................wächst die zahl nachdenklicher und sensibler junger menschen ...welche risse in diesem verlockenden bild sehen........Sie bemerken selbst daß in dem reichsten Land der Welt, in den Vereinigten Staaten, etwa ein fünftel der bevölkerung an dem „guten leben“ der Mehrzahl keinen Anteil hat. (1980)...