return
DIE brd macht KEINE JUGENDPOLITIK kinder sind sozialfälle - sie haben kein MINISTERIUM JUGEND--nur SOzialministerium!!!KINDER statt wissenschaftlicher programme, Betreuer sozialpädagogen
KINDERGARTEN HAUPTSCHULE REALSCHULE GRUNDSCHULE--GEHÖREN FOLGENDEM MINISTERIUM AN: SOZIALES  familie senioren .. KLASSEN Politik: ab GYMNASIUM +UNI ist in BRD MINISTERIUM  FÜR WISSENSCHAFT UND BILDUNG und folgenabschätzung  zuständig!!! ständesystem aus dem kaiserreich - 2015 seit 40 jahren wird verschleppt : investition kindergarten-krippe-ganztagsschule-unterbringungen--folge: deutsche produzieren keine Kinder-da keine versorgung in brd möglich für kinder und schüler- ..kampf der ministerien um ihre existenz ..statt ein ministerium von kleinkind bis ende ausbildung bis UNI ..wird selektiert wie im lehnsystem..damit beamten berechtigung für standesdünkel und eigene jobs
.....homogene bildungs-konzepte gibt es nicht..sogenannte intergration von ausländern: in GERICHTEN -also im STAATSAPPARAT-gibt es keine AUSLÄNDER-keine-RICHTER..
besitzstand der KLASSEN in BRD : RASSEN-kunde 2008 , für sozialministerium ressorts sind steuerbegünstigungen. BEAMTE bestimmen - ausbildung ohne naturwissenschaftlichen neuzeitmodelle , dafür produktion von billig-lohn- arbeitskräften konstituionelle BLOCKIERUNG +UNGLEICHHEIT für den ZUGANG zu höherer BILDUNG ....das schulproblem –haushalt für kindergarten ist überdimensional – für die schule ist kaum geld (beispiel )..Ein ganzheitliches programm gibt es nicht: an UNIS keine Ausbildung für NEUZEIT Strukturen etwa KG : sprachen lernen-–gruppenarbeiten-spiele gehirnaktivitäten fördern didatik ...interaktiv-- die problematik wird nach hinten geschoben –ist ökonomisch nicht organisiert .. abrupt werden an schulen dann—200 jahre alte stände und schulmodelle –an UNI gelehrt – lehrer und soziologen und diffusen ansichten . Anstatt hunderte von methoden zu lehren . und interaktive konzepte  mit neuen naturwissenschaften anzuwenden.—die BRD ressource jugend wird vertan..sie werden zu billiglohnsklaven für globale player look at schwarzfahrer

Das heer der  brd  mini einrichtungen von  sozialpädagogen  ersetzt keine homogene jugenpolitik.
die kirche hat das monopol im kinder und altenbusines, wofür ihr der staat 80-90 % derKosten erstattet- richter entscheiden über familien _
WISSEN IST DAS KONZEPT EINES VOLKES UND SEINER WIRTSCHAFT--RESOURCEN IN EINEM POSTINDUSTRIESTAAT SIND DIE MENSCHEN UND IHR WISSEN
brd hat keine homoges jugendpolitik-
es gibt kein Ministerium für JUGEND ( von kleinkind bis student) stattdessen ministerium für soziales und familie
aber ministerium für wissenschaft und innovation .nur für gymnasiasten!!!!
Gehirnforschung zeigt das sich die gehirnzellen im kleinkindalter und darauf rasant verdoppeln und den höchsten stand an möglichkeiten offenbaren

BILLIGLOHNLAND BRD für hauptschüler__Steuerparadies BRD für __UNiabgänger+Tochterfirmen

FROEBEL +buckminster fuller
wo kirche drauf steht – stellt die kirche ihren bürokratischen apparat zur verfügung..Gegen 90% cash vom staat. Alternative wäre: dass bürger sich selber organisieren und sich erkundigen wie man ganzheitliche krippen Kindergarten vorgaben erfüllen kann und einfluss auf schulsysteme gewinnen kann. Bildungsgaufgabe des staates heisst etats ökomomisch und zweckerfüllend für die jugend investieren-vergewaltigung denken heisst handeln---zukunft

Stadt münchen 1/3 der haupstadtausgaben geht in kindergartenienrichtungen und soziales für kinder—das heisst im klartext jobs für SOZPÄdagogen und überteuerte einrichtungen-von trägern--träger: caritas  kirche -jede kirchliche/ oder sozialeinrichtungen erhält 90% ihrer kosten vom staat/land/ gemeinde finanziert- geschäfte mit dem staat, die träger halten sich finanz-apparate um an immer mehr kohle zu kommen. Nach aussen treten sie als sozial auf nach innen sind das gewinnmaximierende unternehmer NPO NON PROFIT ORGANISATIONEN – wirtschaftsfaktor & steuerbegünstigt-

Uniabgänger arbeiten für auslandsglobal player die BRD Marken aufkaufen (glaxon , ernst+young : die eigenkapitalbildung fliesst ins ausland ab. Stadt münchen 1/3 der haupstadtausgaben geht in kindergarten einrichtungen und soziales für kinder ---