http://www.knowhowsusi.de/maerz05.htm

http://www.knowhowsusi.de/stadtrat.htm   

zur wahlmanipulation und stimmengewinnung des hern wörner

www.knowhowsusi.de/oktoberfest_muenchen.htm

http://www.knowhowsusi.de/alte_messe.htm

www.knowhowsusi.de/wiesewaldi.htm

http://www.knowhowsusi.de/flyer_mensch.htm

stelle anträge im landtag überprüfung im revisionsamt oder dem rechnungshof

wird der etat für die zweckerfüllungauflage der steuerbegünstigung genutzt

westend spd hat 30% /grüne 35% /csu 35%

wörner muss neue wähler adquieren unter den neuzuzügen

dazu muss er veranstaltungen machen wo die alten bürger ( 20 000) ausgeschlossen werden

letztes beispiel 1.märz 2005 forum der technik

 

was ist erdversiegelung

flächennutzung naherholung  :

 an 8 orten

1. hinterm steidl hochhaus: rückseite vor  halle7 : grosser platz

1.2 mit 20 meter breitem weg bis zum museum

1.3  vor halle 7 gegenüber park: parkerweiterung um 20 meter

erweiterung des parks möglich

grosse freie fläche für wiese

2.1. hinter der messekantine, bierstüberl....  angrenzend an könig ludwigpark

seite an der bavaria ----dort stehen alte bäume - und der alte beton gehört aufgerissen.

erweiterung des parks möglich

grosse freie fläche für wiese

2.2 vor dem verkehrsmuseum - jpg 027, 026, 025, 024, an der bavaria --vor und neben alter post/  flächen seit märz 04 provisorisch teer versiegelung ??

2.3 an der bavaria 12 bis 13 leichtmetallhütte 026,025,024 hinstellte und provisor. bodenteerung ( es existiert kein öffentlicher planvorgang) offenlegung : name der auftraggeber, firmen und subunternehmer, plan-teams)

grosse freie fläche für wiese

2.4 an der bavaria nr 12 bis 14 grosses kiesareal hinter der alten villa gegenüber museum seite --keinesfalls parkplätze dorthin_ es wurde ja xtra parkhaus gebaut!!!!! 

2.5. fläche vor/hinter/neben  der messewirtschaft-019jpg, 027  wo fette betonplätze hinten vor halle 7  am ende des wegs tor 8 C-- angrenzend an den naturschutzpark

erweiterung des parks möglich --grosse freie fläche für wiese

 ganghoferstrasse

3. 1  neben dem E-werk ; am ende ben gorion weg ( der weg ist 7 meter steinversiegelt)  jpg 008- jpg009-007- erweiterung des parks möglich

dort stehen alte bäume - die allee davor010-009-,007-- wurde ohne bewilligung beseitigt--(zeugen bürgerinitiativmitglieder)

grosse freie fläche für wiese

3.2 halle 7 daneben breiter weg : kann bepflanzt werden 001, 002,

neben halle riesen vorplatz  alles richtung hinten zu kpmg hin

erweiterung des parks möglich --grosse freie fläche für wiese

statt zugewinnung von grünfläche dezimierung der grünflächen

zeugen bürger die hier seit 25 -bis 40 jahren jahren anssässig sind

forderung der bürgerinitiative westend

20 000 qm flächennutzung natürliche wiesen--als ungestaltete liegewiesen 

ETAT kostenpunkte : wartung

erweiterung des parks möglich --oder grosse freie fläche für wiese die bürger forderten grünflächen -liegewiesen und naturlichen erholungsflächen zugewinnung zu einem etat  der wartung  kostet

Lehnssystem im jahr 2004

Die beamten: sind kleine lehnsherren: ressortschefs

Um ihre jobs zu finanzieren müssen sie viel geld aqquirieren und grosse vorhaben umsetzen. Dazu zählen baurefrate mit den teuersten und undurchsichtigsten vorhaben.

So kann der lehnsherr seine beamten beschäften aus den etats der aufgeblähten bauvorhaben.

Stiftungen: sind steuerbegünstigt-weil sie ja den zweck haben zum wohl der brüegr eingesetzt zu werden.

Lehnsherren waren schon immer fit im berechnen und der verbrüderung mit weiteren lehnsherren.

So ist man mit planern architekten und autoherrstellern auf einer linie wenn die stiftunsgetats für autobahn,strassen,parkinselns erdversiegelung=zubetonierung aller grünflächen und der zerstörung der natur einegsetzt wird.

Das spielt sich im etat ab: 70 % stecken sie für ihre kleinbetriebe

subventionierte bauvorhaben

haben eine zweckbestimmung:

die eingehalten werden muss-sonst spricht man von subventionsbetrug

betrifft: westend- ALTE MESSE -areal city münchen -shwanthalerhöhe

zweckbestimmung: erweiterung von grünflächen

stattdessen wurden neue vokabeln eingeführt zum kaschieren

eingereichte bebauungspläne die grünflächenzugewinnung ausweisen

werden ins gegenteil verkehrt: wiesen sind regenauffangbecken

die bürger die im viertel leben werden diskriminiert

eu charta § 13

EU charta artikel 2      begriff „diskriminierung“

(2)a) eine weniger günstige behandlung-als eine andere person/gruppe/ lebensmodell erfährt

b) wenn dem anschein nach neutrale vorschriften , kriterien oder verfahren

personen, gruppen, lebensmodelle in besonderer  weise benachteiligt .

gründe der abweichung  von den vorgaben: teuerster cityboden, (WIESN-nähe) jeder cm boden bringt gewinn für gestalter (stadtplaner, externe planteams, bau, betrieber usw

zweckbestimmungen für steuererlass

wurden ins gegenteil verkehrt statt zugewinnung von grün-flächennutzung

werden grünflächen ohne öffentliche planungsverfahren ohne bürgerbeteiligung dezimiert ,

in jeder sitzung des bezirksausschusses

beantragt: fällung 70 alter baumbestand durch Tiefbauamt

( fotodoku, zeugen: bürger die im westend 3 bis 25 jahre leben)

hauptantrag:

wir stellen im folgenden die noch vorhandenden areale vor zur flächennutzung als grünflächen (fotodokumentation)

wir beantragen die sofortige umsetzung im bebauaungsplanverfahren ausgelobten defizit an grünflächen im viertel auszu gleichung

etat

versiegelung des erdreiches wird gemacht um für sogeannte gestalter= die neuen lehnsherren vom baureferat leiter herr schlösser  und grünanlagen gestaltern.. jobs zu sichern kurzfristig

was ist das – es wird die erde weggetragen vorher bäume beseitigt und natur

 was verbirgt sich dahinter?? – die höchsten etats für die arbeitsstellensichrung von baureferaten beamten  und ihre lehns-busines-betriebe

ressort= ein mini lehns-hof von beamten die sich ihre jobs sichern

und den angeschlossenen vergaben an architekten, planer , und subunternehmer

die oberen 10 m beton ,stein bringen den höchsten gewinn für arbeiter,maschinen

Stiftungen gemeinnützige= steuerbegünstigte also staatlich subventioniert

Werden über treuhänder zum bau von luxuswohnanlagen verwandt

Solche stiftungen sind zweckgebunden: etwa für bedürftige, für das gemeinwohl ( ein gummiwort)

Westend:

Neue wohnanlage 30% sozialhilfeempfänegr

concept baywo>: wird  für luxusanleger vom steuerzahler aus BEDÜRFTIGEN-stiftung

treuhänder landesbank bayern( 40 eigentümer land bayern) finaziert

schörghuber holding

die eigentumswohnanlage: hat zu 20 oder 30% auflage an sozial schwache zu vermieten –wegen der subventionierten bauguthaben

wörner selber ist vorstand der wohngenossenschaft westend

die einige häuser in parknähe errichtet hat.

Hauptaufgabe der beamten ist es die infos an die bürger zu verhindern und ihre pläne unbemerkt umzuseetzen- in ihrem apparatmanagement

Daran verdienen dann alle: planer und auch bezirksausschuss alleinunetrnehmer und deren lobbies ( spd etwa ist auf arbeitsbehschaffungstrip im bauwesen)

FDP ist im allen baureferaten präsent als kooppartner für kleinunternehmer wie planungsbüros usw

Es geht um cityboden : über den der bürger mitbestimmen darf nach dem gesetz!!!

Faktisch werden stiftungen geplündert zweck ins gegenteil verkehrt

Bürger ihrer lebenraumes beraubt damit planer und beamte sich ihre arbeitsplätze sichern

je mehr ETAT  durch ein ressort fliesst = ressort arbeitsplätze gesichert...

etat

Zweckbestimmung Gemeinnützige Stiftung: für“ Bedürftige“

Naherholung zugewinnung-für westender

stattdessen

wiesen&Grünflächen werden vernichtet erdreich mit stein-quadern zubetoniert =jobs-bau-referat-, halle 7=100 mill euro bilanzbetrug& baywo, concept-zinslose baukredite für eigentums wohnungen http://www.knowhowsusi.de/maerz05.htm

http://www.knowhowsusi.de/stadtrat.htm

www.knowhowsusi.de/ oktoberfest_muenchen.htm